Heute ist nicht nur Rosenmontag, sondern auch Stichtag für die Blogparade von Roswitha vom @gedankenteilerblog. Bei meinem ersten Zitronenwasser des Tages entwerfe ich das Insta-Bild zu meinem Blogartikel. Canva und seine KI machen es möglich. Natürlich stelle ich den Artikel auch gleich in meinen Insta-Account.

Schreibtisch im Lavendelgarten, Wespe
Blogparade von Roswitha Böhm

Ich bin süchtig nach goldenen Wolken und pompösen Sonnenauf- und -untergängen. Jeden Morgen sitze ich beim Tageseinstiegs-Espresso am Fenster und warte. Heute wird das nix mehr. Stattdessen liegt eine schlafende Katze neben mir auf der Couch: muss eine anstrengende Nacht gewesen sein.

Meine schweizerische Blogger-Kollegin und Autorin Edith ist grad im Selfpublishing-Modus mit ihrem Buch ‚Der Karpfen im Froschteich‘ und sehr busy. Zufällig drückt sie bei Insta auf den Live-Button und meistert souverän trotz Föhnsturm ihren ersten Auftritt. Und ebenso zufällig wird es mir heut bei Insta als erstes eingeblendet.

Auf meinem morgendlichen Inspektion-Rundgang durch den Garten entdecke ich sie, eine Frühlingsboten-Primel-Blüte:

Primel-Blüte

Mein Frühstück richte ich heute mal als ‚Bowl‘ an. Man muss ja mit der Zeit gehn. Das heißt nicht mehr nur einfach Suppe, Eintopf, Müsli-Pott.

Nach einem Montagmorgen-Zoom und Cm-Tätigkeit hätte eigentlich Judith von The Content Society auf dem Plan gestanden. Ich verliere mich im Copywriting-Üben (Thema “Hashimoto behandeln”) und verpasse sie (Judith). Hole ich nach.

Mittags gibts Rote-Linsen-Suppe (die mir gleich mal überkocht) mit Kokosmilch und Erdnuss-Chili-Klecks. Weil Rosenmontag ist, wären heute nach alter Karnevals-Tradition eigentlich Pommes/Mayo dran, aber das ist eine andere Geschichte, die dann in meinem MoRüBli steht.

Die Mittagspause vertreibe ich mir mit einem Kongress zum Thema Cholesterin und bin erstaunt über die teils provokanten, aber nachvollziehbaren Argumente.

Tschakka, ist das ein fulminantes Licht zum nahen Sonnenuntergang? Glück gehabt!🍀

Und dann … fast am Ende des Tages kommt auf meiner Laufbandrunde doch noch ein wenig Karnevalsstimmung auf … Alaaf!

Und auch etwas Wehmut, als ich die Bilder des venezianischen Karnevals sehe: Im letzten Jahr haben wir unsere Low-Budget-Fotoreise dorthin gemacht.

Zum guten Schluss dann noch das (schönes Muster immerhin):

Gute Nacht!